Warum die Kaminscheibe ausgetauscht werden sollte


Die Türen des Holzofens werden vom Werk aus abgedichtet, um die Wärmeabstrahlung des
Feuers zu optimieren. Die Luft strömt durch die unteren Lüftungsschlitze der Tür. Über einen
verstellbaren Regler kann die Stärke des Feuers eingestellt werden.
Die Dichtung ist ein grundlegendes Element für das einwandfreie Funktionieren Ihres
Kaminofens. Die Türdichtungen spielen daher eine sehr wichtige Rolle bei der Umsetzung
dieses Vorgangs. Im Laufe der Zeit nutzen sich die Dichtungen mit jeder Verwendung Ihres
Kaminofens ab. Nach und nach verlieren Sie Ihre abdichtenden Fähigkeiten.


Wie wichtig es ist, dass der Ofen vollständig abgedichtet ist


Solange der Ofen vollständig abgedichtet ist, kann eine optimale Luftzirkulation und damit die
bestmögliche Wärmeentwicklung gewährleistet werden. Aus Ihrem Kaminofen kann keine Luft
unkontrolliert entweichen, wodurch der Holzverbrauch verringert wird. Ein gut isolierter
Kaminofen entwickelt außerdem weniger Rauch und Gerüche. Er wird länger vor
Schmutzpartikeln und Ablagerungen geschützt.
Auch für Ihre Sicherheit ist eine gute Abdichtung des Kaminofens erforderlich. Ein schlecht
isolierter Kaminofen kann feine Partikel, Kohlenmonoxid, Stickoxid und andere Stoffe
absondern, die ein Risiko für Ihre Gesundheit darstellen und sogar zum Ersticken der
Hausbewohner führen können.
Es ist daher unbedingt erforderlich, regelmäßig die Isolation Ihres Holzofens zu kontrollieren.
Tauschen Sie im Zweifelsfall die Türdichtung aus. Wenn Sie den Verdacht haben, dass ein
größeres Problem besteht, bitten Sie Ihren Fachhändler, einen Test mit Rauchpulver
durchzuführen, um alle Dichtungen am Gerät zu überprüfen.


Die Abdichtung der Türdichtung überprüfen


Wenn Ihre Türdichtung undicht wird, treten folgende Abnutzungserscheinungen auf :

  • die Fasern der Dichtung fransen aus
  • die Kaminscheibe wird schneller schwarz
  • die Tür schließt von allein, wenn der Kaminofen in Betrieb ist

Um die Abdichtung Ihrer Ofentür zu testen, benötigen Sie lediglich ein DIN A4-Blatt. Halten Sie
das Blatt Papier zwischen die Tür und die Brennkammer, lassen Sie die Hälfte herausschauen
und schließen Sie die Tür. Ziehen Sie das Blatt langsam nach oben:

  • Wenn das Blatt festhängt, ist Ihre Dichtung noch in Ordnung.
  • Wenn sich das Blatt leicht zwischen Tür und Brennkammer bewegen lässt, ist Ihre. Dichtung undicht und muss ausgetauscht werden.
 

> So ersetzen Sie Ihre Kaminscheibe

> Auswechseln der Kaminscheibe

> Die selbstreinigende Kaminscheibe


Unsere Leistungen